Seafile Anleitung

Benutzereinstellungen bearbeiten

Einstellungen aufrufen In die Benutzereinstellungen kommen Sie mit einem Klick auf das Avatarbild und Auswahl von Einstellungen im sich öffnenden Menü. Einstellungen ändern

In den Benutzereinstellungen können Sie

  • ein Avatarbild hochladen bzw. Ihr Avatarbild ändern,
  • Ihren Namen und Telefonnummer anpassen,
  • Ihr Passwort ändern,
  • Ihre Anzeigesprache auswählen,
  • Ihre Standardbibliothek bestimmen und
  • Ihr Benutzerkonto löschen.

Als Avatarbild können Sie eine Bilddatei im GIF, JPG/JPEG und PNG-Format verwenden. (Bilder im TIF/TIFF und BMP-Format werden nicht unterstützt.) Das Bild wird automatisch skaliert. Klicken Sie auf Ändern und navigieren Sie im sich öffnenden Dateimanager zu der gewünschten Bilddatei. Mit einem Doppelklick auf die Datei wählen Sie das Bild aus.

Ihr Passwort können Sie mit Klick auf Aktualisieren ändern. Im sich öffnenden Fenster müssen Sie zunächst Ihr altes und dann zweimal ein neues Passwort eingeben. Der Seafile Administrator kann festlegen, welche Mindestkomplexität (d.h. Länge und Zeichenvarianz) das Passwort aufweisen muss.

Seahub kann in über 30 unterschiedlichen Sprachen genutzt werden. Wählen Sie die gewünschte Sprache einfach aus der Dropdown-Listen aus. Vorsicht ist beim Umstellen der Sprache geboten: Die Änderung der Sprache wird sofort aktiv. Wenn Sie eine Sprache wählen, derer Sie nicht mächtig sind, kann das zurückstellen kompliziert werden.

Mit der Schaltfläche Löschen unter der Überschrift Benutzerkonto löschen können Sie Ihr Konto und alle dazugehörigen Daten löschen. Der angezeigte Warnhinweis ist ernst zu nehmen.


Zuletzt geändert: 24. November 2018