Get your SeafileFür jeden Anwendungsfall das richtige

Seafile gibt es als fertige Lösung inklusive Hardware für die eigenen vier Wände, als schlüsselfertiges System auf einem VServer oder als Installation im eigenen Rechenzentrum. Brauchen Sie Unterstützung bei Einrichtung und Inbetriebnahme, helfen wir Ihnen gerne individuell aus.

Seafile im eigenen DatenzentrumSeafile Professional Server Lizenzen

In der Professional Edition ist Seafile bereit für den anspruchsvollen Einsatz im Rechenzentrum. Die Lizenz für den Seafile Professional Server erhalten Sie bei datamate, dem Seafile Partner für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Der Lizenzpreis von Seafile Professional richtet sich nach den registrierten, aktiven Benutzern. Die Preisdetails finden Sie in der nebenstehenden Tabelle. Ein Sonderangebot zum reduzierten Pauschalpreis gibt es für Teams bis 9 Benutzer. Öffentliche Institutionen und Bildungsreinrichtungen profitieren von besonderen Rabatten. Mit bis zu 3 Benutzern lässt sich Seafile Professional auch ohne Lizenz testen.

Individuelles Angebot anfordern
Benutzer Preis*
<10 $100 p.a. pauschal**
10 – 249 €44 p.a. (netto) pro User
250 – 499 €40 p.a. (netto) pro User
500 – 749 €35 p.a. (netto) pro User
750 – 999 €30 p.a. (netto) pro User
1000+ Kontaktieren Sie uns

* Die Lizenz gewährt das Nutzungsrecht inkl. Updates und E-Mail Support.
** Kauf nur direkt über das Seafile Customer Center.

Seafile beim Hosting AnbieterSchlüsselfertige Seafile-Installation auf einem VServer

Zum Fixpreis installieren wir Seafile für Sie auf einem virtuellen Server beim Hosting Anbieter Strato. Sie wählen den Server und die Anzahl der Benutzer, den Rest übernehmen wir für Sie. Innerhalb weniger Stunden erhalten Sie Ihre Seafile File Cloud. Dank Integration des Online Editors OnlyOffice sowie optimaler Absicherung ist das System nicht nur voll einsatzbereit, sondern auch komfortabel und sicher.

Wollen Sie mehr wissen? Zum Installationsangebot

Ein Angebot unseres Partners datamate.

Seafile als virtuelle ApplianceFertige Images auf Basis des Univention Corporate Servers

Seafile pflegt eine kostenlose Appliance auf Basis von Univention Corporate Server (UCS). Diese überzeugt mit grafischer Einrichtung und einer webbasierte Verwaltung; eine Benutzerverwaltung über LDAP ist ebenfalls inkludiert. Fertige Images gibt es für KVM, VMware, VMware ESX und VirtualBox. UCS ist eine attraktive Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Zu der Appliance Mehr zu Univention Corporate Server

Seafile in den eigenen vier WändenKompakter Home und Small Business Server mit Seafile

Home Server Homie

Leistungsfähiges Kraftpaket im Vollholzanzug: Mit Seafile Community Edition, Kalender- und Adressbuchsynchronisation sowie WordPress Instanz bietet Homie vielfältige private Cloud Funktionen. OpenVPN und Zwei-Faktor-Authentifizierung sorgen über noch mehr Schutz der privaten Daten. Die Benutzerverwaltung und die Systemadministration geht über das datamate Cockpit einfach von der Hand. Homie macht überall eine gute Figur, genauso wie Ihr Team.

Mehr Informationen zu Homie

Small Business Server Fellow

Mehr Power, eine erweiterbarere Plattform und einen klaren Business Fokus bietet Fellow. Alle private Cloud Funktionen von Homie sowie die Virtualisierungsumgebung VirtualBox, die E-Mail-Archivierungslösung Benno sowie optional das CRM-/ERP-System Odoo und eine Telefonanlage von 3CX machen aus Fellow ein kompromissloses Angebot für kleine Unternehmen.

Mehr über den Small Business Server Fellow

Ein Angebot unseres Partners datamate.

Seafile Clients für alle wichtigen Plattformen

Seafile als Open Source Community ProjektMit dem Seafile Server Community Edition zur privaten Cloud

Der Seafile Server Community Edition bietet Seafiles Sync und Share Funktionen als Open Source Software für den eigenen Linux Server und Raspberry Pi. (Die Entwicklung der Windows Version wurde mit Version 6.0.7 eingestellt.) Für den Austausch von Dateien und Dokumenten in Familien und für Privatanwender ist die Community Edition von Seafile die bessere Alternative zu Dropbox und OneDrive. Als Open Source Software, d.h. freie Software, liegt der Quellcode von Seafile Community offen und Entwickler können helfen, die Software weiterzuentwickeln.

Zu den Downloads